Logo Signaturbündnis Niedersachen klar Logo

Nds. Industrie- und Handelskammertag

Der Niedersächsische Industrie- und Handelskammertag (NIHK) ist die Landesarbeitsgemeinschaft der IHK Lüneburg-Wolfsburg, Oldenburgischen IHK, IHK Osnabrück-Emsland, IHK für Ostfriesland und Papenburg, IHK Stade für den Elbe-Weser-Raum. Er dient der gemeinsamen Interessenvertretung der niedersächsischen Wirtschaft gegenüber der Politik und anderen Institutionen.

Zweck des NIHK ist es, in allen die niedersächsische Wirtschaft und die Mitgliedskammern insgesamt betreffenden Belangen gemeinsame Positionen der Wirtschaft zu erarbeiten und diese gegenüber der Landes-, Bundes- und Europapolitik sowie dem Deutschen Industrie- und Handelskammertag (DIHK) und anderen Institutionen zu vertreten. Der Zusammenschluss der IHK in Niedersachsen dient außerdem dazu, die Zusammenarbeit und den Erfahrungsaustausch der Mitgliedskammern zu fördern und zu intensivieren.

Die verschiedenen Fachbereiche werden von den jeweiligen Federführern betreut und bearbeitet. Diese sorgen in enger Zusammenarbeit und Abstimmung mit der Geschäftsführung des NIHK auf ihren jeweiligen Sachgebieten für eine Abstimmung unter den niedersächsischen IHKs. Sie und die NIHK-Geschäftsführung stehen jederzeit den Behörden, Verbänden, Organisationen für Auskünfte aus ihren Sachgebieten zur Verfügung.

Wenn Sie mit dem Nds. Industrie- und Handelskammertag direkt Kontakt aufnehmen möchten, dann benutzen Sie bitte den folgenden Link: Nds. Industrie- und Handelskammertag

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln