Logo Signaturbündnis Niedersachen klar Logo

Deutsche Telekom AG / T-Systems Int.

Die Deutsche Telekom AG setzt als eines der vier weltweit größten Telekommunikations-Unternehmen international Maßstäbe. Der Konzern bietet mit seinen vier Kerngeschäftsfeldern - Mobilfunk, Online, Festnetz und Systemlösungen - integrierte Angebote aus einer Hand. Mehr als hundert Millionen Privat- und Geschäftskunden weltweit profitieren von den innovativen Produkten und Dienstleistungen der Deutschen Telekom AG:

T-Com: Diese Konzern-Division ist mit rund 56 Millionen Anschlüssen - inklusive ISDN-Kanäle - einer der größten Festnetzanbieter in Europa. In Deutschland betreut T-Com Privatkunden und mittelständische Kunden mit über 49 Millionen Anschlüssen (einschließlich ISDN-Kanäle). Rund 440.000 mittelständischen Unternehmen bietet T-Com als Komplettanbieter integrierte Lösungen der Informationstechnik und Telekommunikation. Durch Beteiligungen an der Matáv (Ungarn), Hrvatske telekommunikacije (Kroatien) und Slovenské Telekommunikácie (Slowakei) partizipiert T-Com an den Wachstumsmärkten Osteuropas. Europaweit beschäftigt T-Com rund 140.000 Mitarbeiter (Stand 06/03).

T-Mobile: Eine der führenden Mobilfunkmarken weltweit mit direkten oder indirekten Beteiligungen in 17 Ländern

T-Online: Einer der größten Internet-Service-Provider in Europa mit über 13,1 Millionen Kunden

T-Systems: Eines der größten Systemhäuser in Europa. Das Unternehmen optimiert für seine Kunden die Prozesse, senkt die Kosten und verbessert ihre Ergebnissituation. Dabei setzt es gezielt Branchen-Know-how und modernste Technologie ein. Als führender Anbieter von ICT-Dienstleistungen (ICT = Information and Communications Technology) entwickelt und betreibt T-Systems innovative Lösungen, die das Geschäft der Kunden flexibler gestalten und ihren Unternehmenswert signifikant steigern. Insbesondere im Bereich der öffentlichen Verwaltung, aber auch z. B. im gesamten Gesundheitswesen bietet T-Systems zahlreiche Lösungen zur Einführung Neuer Steuerungsinstrumente und Modernisierung von Abläufen und Prozessen.

Die vier Konzernsäulen decken das gesamte Spektrum der modernen Informationsgesellschaft ab. Jede Division für sich - und alle vier im Zusammenspiel - stehen für technologischen Fortschritt und Innovation. So können sie optimal auf die zunehmende Verschmelzung (Konvergenz) von Technologien, Medien, Netzen und Services reagieren. Mit dieser Vier-Säulen-Strategie ist die Deutsche Telekom optimal für die Zukunft in den so genannten T.I.M.E.S.-Märkten aufgestellt:

Telekommunikation

Informationstechnologie und Internet

Mobilkommunikation und Multimedia

Entertainment und E-Commerce

Systemlösungen und Sicherheitsdienstleistungen

Weltweit für die Zukunft positioniert

Die Deutsche Telekom ist in mehr als 65 Ländern weltweit vertreten. Die Unternehmenskultur wurde in den vergangenen Jahren zunehmend internationaler ausgerichtet. Fast jeder Dritte der rund 250.000 Mitarbeiter ist nicht in Deutschland tätig.

Wenn Sie mit der Deutschen Telekom AG direkt Kontakt aufnehmen möchten, dann benutzen Sie bitte den folgenden Link: Deutsche Telekom AG

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln